Die Dean’s List der WiSo-Fakultät – die Auszeichnung für hervorragende Studierende

Im Sommersemester 2009 wurde an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln die „Dean’s List“ eingeführt. Dabei wurde auf den Erfahrungen des High Potential Programs aufgesetzt, einer Initiative des Seminars für Wirtschaftsinformatik und Systementwicklung, das seit Oktober 2004 Studierende im Hauptstudium des Diplomstudienganges Wirtschaftsinformatik der Universität zu Köln förderte, die im Rahmen ihres Grundstudiums mit herausragenden Studienleistungen auf sich aufmerksam gemacht haben.

Ziel des Angebots ist es, den Teilnehmern in Zusammenarbeit mit Unternehmen Möglichkeiten zur Erweiterung ihrer fachlichen und sozialen Kompetenzen zu schaffen, die über das gewöhnliche Angebot im Rahmen ihres Studiums hinausreichen. Angestrebt wird dies beispielsweise durch exklusive Schulungsangebote, interessante Events oder die Mitarbeit an Projekten in der Praxis. Den Teilnehmern bietet sich dabei nicht zuletzt die Chance, persönlichen Kontakt zu erfolgreichen Unternehmen und interessanten potentiellen Arbeitgebern aufzunehmen.

Aufgenommen auf die Dean’s List werden die jeweils besten Studierenden eines Jahrgangs zur Mitte ihres Studiums in den Bachlor- und Masterstudiengängen. Mehr zu den Auswahlkriterien finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass eine Initiativbewerbung durch Studierende nicht möglich ist.

Sollten Sie Fragen zur Dean’s List haben, dann wenden Sie sich gerne an uns. Sind Sie ein interessierter Student, dann ist Herr Anton Grube der richtige Ansprechpartner für Sie. Sind Sie ein an einer Kooperation interessiertes Unternehmen, dann können Sie sich gerne an Herrn Nikolaus Schmidt wenden.

Wir hoffen, wir konnten Ihr Interesse wecken und würden uns darüber freuen, Sie demnächst im Rahmen des Dean’s-List-Angebots begrüßen zu dürfen!